Funktionsweise

Die Indexbeteiligung

Bei Klassik modern können Sie Ihre jährliche Überschussbeteiligung für eine Indexentwicklung einsetzen. Zur Auswahl stehen der DAX und der EURO STOXX 50. Das Besondere: Das gesamte Vertragsguthaben wird mit der am Ende eines Indexjahres erwirtschafteten Indexrendite verzinst.

Indexquote - das müssen Sie wissen

Bei Klassik modern garantiert der VOLKSWOHL BUND den Erhalt des Guthabens. Das gilt auch, wenn sich der Index negativ entwickelt. Um diese Absicherung nach unten auch garantieren zu können, berechnet der VOLKSWOHL BUND die Indexbeteiligung mit Hilfe einer so genannten "Indexquote". Sie bestimmt, wie hoch die Beteiligung an den monatlichen Kursgewinnen ist.

Zum Indexstichtag werden die monatlichen Indexentwicklungen der letzten 12 Monate betrachtet. Alle positiven Entwicklungen werden mit der Indexquote multipliziert und werden mit den negativen Entwicklungen addiert. So wird die Indexrendite für den zurückliegendem Zeitraum ermittelt. Läuft es einmal nicht so gut und es ergibt sich ein negativer Wert aus der Addition, dann hat das für Sie keine Auswirkungen. Verluste machen Sie nicht.


Haben Sie eine Frage?

Willkommen zu unserem Schnellkontakt

Geben Sie bitte nur kurz Name und Email ein und wir können starten.

Entschuldigung,
wir sind im Moment nicht online

Möchten Sie anstatt dessen

Ihre soeben gestellte Frage via Email an uns versenden, damit sie nicht verloren geht?

Falls Sie einen Aktionscode haben dann k�nnen Sie diesen hier eingeben, ansonsten Feld leer lassen.